Es ist Zeit Aufzustehen. Jetzt.

Dr. Fiechtner (ehem. Landtag BaWü) redet Klartext:

WO ist die „PANDEMIE“?

Quelle/Nachweis:  www.destatis.de  |  www.absolute-zahlen.com

Klartext im Landtag BaWü. (K)eine Offenbarung:

Die nächste Stufe des staatlich verordneten Corona-Terrors an uns, dem Volk, an den eigenen Bürgern, wurde verordnet: Der Lockdown wird wie erwartet straffer gezogen und (vermutlich bis ultimo) verlängert. Schon gemerkt?

Ganz ehrlich? Wir haben nichts anderes erwartet:
Die verbrecherische, alle demokratischen Regeln verachtende Show unter dem Kommando der rücksichtslos agierenden Staatsratsvorsitzenden Merkel und ihrer verlogenen Schergen geht unvermindert weiter. Denn diese diktatorische Regierung hat in ihrer abgehobenen Berliner Blase jeden Bezug zur Realität bereits vor Monaten verloren.

??  Und das Volk macht weiterhin brav mit. Und schaut diesem abgrundtief bösen Theater offenbar gleichgültig zu. ?

Noch einmal gefragt: Wo ist die „Pandemie“??

Die offizielle (!) Statistik gibt sie heute nicht und gab sie auch im vergangenen Jahr nicht her (s.u.: Blaue Grafik des Statistisches Bundesamtes).

#1933

Liebe Freunde!

Hier und jetzt ist mehr denn je unser und euer aufrechter Einsatz gefragt. Denn, nein: Nichts ist vorbei. Nichts ist fertig. Nichts ist oder hat sich gelöst. Und nichts wird sich von alleine lösen. Das steht längst fest. Denn: Wenn es keine – wissenschaftlich nachgewiesene – „epidemische Bedrohungslage von nationaler Tragweite“ gibt, die den anhaltenden Shutdown und damit die drohende Zerstörung einer ganzen Gesellschaft rechtfertigt, dann ist es WAS??

Wir sind nach wie vor und unverändert mitten drin in einem zunehmend zerstörerischen und logisch überhaupt nicht nachzuvollziehenden Wahnsinn. Dieser wird weiter zunehmen und uns alle somit weiterhin quälen. Denn genau das ist der „Plan“: Die da oben kommen aus der Nummer ganz offensichtlich nicht mehr heraus. Anders, außer mit vorsätzlicher und fortgesetzter Böswilligkeit, ist es das alles nicht zu erklären. Gibt es unter euch noch irgend jemanden, der das noch immer nicht verstanden hat?

Frage also: Wollen und werden wir unsere Freiheitsrechte und die unserer Kinder und Enkel in diesen Tagen, das heißt, ab sofort mit allen uns zur Verfügung stehenden (friedlichen, aber massiven) Mitteln verteidigen? Sind wir dazu bereit?
JA oder NEIN?

Wollen und werden wir uns somit den dramatisch und zunehmend freiheitsbeschränkenden Maßnahmen aktiv entgegen stellen?
JA oder NEIN?

Was also werden wir nun tun? Werden wir überhaupt etwas tun?
JA oder NEIN?

Mit Blick auf die Lage bleibt schon ganz bald vermutlich nicht mehr als der zivile Ungehorsam: Konsequenter Boykott aller verordneten Maßnahmen, für die es durch die Bank keine hinreichenden Begründungen gibt.
Ignorieren der verordneten Regeln incl. aller freiheitsbeschränkenden Auflagen, die uns und unsere im Grundgesetz unverbrüchlich verbrieften Rechte seit Monaten missachten und uns Tag für Tag aufs Neue quälen. *)

Es geht hier um nicht weniger als um unsere Zukunft. Und insbesondere um die unserer Kinder und Enkel, liebe Freunde. Was mehr als alleine das zählt?

Wirst DU also ebenfalls dabei sein?  Für dich und deine Liebsten?
Wir werden es.

Fragen? Ratlos? Irgendwie total von der Rolle? SchreibenSieUns@gmx.de

________

*) Die Anwälte für Aufklärung (www.afa.zone) stehen im Falle des Falles für jeden bereit, falls jemand rechtliche Unterstützung brauchen sollte! Seid dessen versichert. Wobei: Am Ende des Tages muss der Staat die Rechtmäßigkeit der vollzogenen Maßnahmen nachweisen. Und das ist und wird ihm nicht möglich sein. Daran besteht überhaupt kein Zweifel.